ASV Datenpflege nach der Altdatenübernahme

Im Rahmen der Datenpflege und Vorbereitung der Unterrichtssituation (US) müssen sog. Plausiprüfungen durchgeführt werden. Diese zeigen die meisten Fehler in den Datensätzen an und geben so wichtige Hinweise für die Korrektur der Fehler.
Manche Fehler kommen auch zustande, weil in ASV die Eingabe einiger Daten nötig ist, die in WinSV gar nicht geführt wurden (z.B. Eintrag der Missio Canonica / Vocatio, des Grundsprengels). Nach Eingabe dieser Informationen verschwinden auch die Fehler bei einer erneuten Plausiprüfung.
Im Anhang findet ihr eine Beschreibung der Plausiprüfungen, die zur US nötig sind.

Einige Hinweise zu „Fehlern“, die angezeigt werden und leicht behoben werden können:

fehlender Grundsprengel
http://www.asv.bayern.de/wiki/einfuehrung/sprengelverwaltung/grundsprengel#anlegen_eines_grundsprengels

– Eintrag der Kirchlichen Lehrerlaubnis im Reiter „Dienst“ bei den jeweiligen Lehrkräften
Es genügt nicht mehr, dass Religion als Lehrbefähigung oder Lehrerlaubnis eingetragen ist, es muss auch noch die Art der Lehrerlaubnis angegeben werden.
http://www.asv.bayern.de/wiki/meldung/pl_gesamt/p/dst/leh/kircherlaubnis/01?s[]=kirchliche&s[]=lehrerlaubnis

– Die Staatsangehörigkeit und das Geburtsland „AFG“ (Afghanistan) werden in ASV nicht übernommen (warum, ist unklar). Stattdessen schreibt ASV in diese Felder bei den betreffenden Schülern fälschlicher Weise „D“ (also Geburtsort Deutschland, deutsche Staatsbürgerschaft). Diese beiden Merkmale müssen also bei afghanischen Schülern von Hand nachgepflegt werden!

– Die Lehrbefähigungen „Didaktik der Grundschule“ und „Didaktik der Mittelschule“, die in WinLD eingepflegt werden mussten, gibt es in ASV nicht mehr! Sie werden als Fehler angezeigt und müssen gelöscht werden. Dagegen wird die Lehrbefähigung „Lehramt an Volksschulen“ weiterhin geführt.

fehler-lehrbefaehigung

– Die Lehrerlaubnis „Sm   Sport m“ oder „Sw   Sport w“ führen in der Grundschule ebenfalls zu Fehlern. Hier muss auf „FitGS   Fit Sport GS“ oder „S   Sport (Übungsleiter etc.)“ ausgewichen werden, je nachdem, was zutrifft.

fehler-lehrerlaubnis

– rot unterlegte Fächer

Im Fächermodul tauchen fälschlicherweise rot unterlegte Fächer auf wie Spanisch, Französisch, die es z.B. in der Grundschule nicht gibt. Der Fächerspiegel muss bereinigt werden!

Dies geht über eine sog. Konsistenzprüfung und ist hier erklärt:

http://www.asv.bayern.de/wiki/alle/hilfe/konsistenzpruefung   oder Falsche Fächer bereinigen (PDF) pdf

falsche-faecher

Ortsteile

Ich weise noch einmal darauf hin, dass die Ortsteile in ASV Bestandteil der Ortedatei sind (Sie sind eindeutig einem Ort zugeordnet) und NICHT, wie in WinSD, eine individuell von der Schule gepflegte Datei. Auch wenn sie noch so gründlich in WinSD eingepflegt sind, werden sie NICHT in ASV übernommen!

Es macht also keinen Sinn, diese vor der ADÜ noch zeitintensiv in WinSV einzupflegen.

Die Ortsteile sind in ASV in der Ortedatei immer fest mit dem Ortsnamen verbunden. Sie werden über die Auswahl der Gemeinde mit ausgewählt. Im Bedarfsfall müssen sie bei den betreffenden Schülern über die Ortedatei ausgewählt werden.

So können zum Beispiel für Schöllkrippen die folgenden Eintragungen gewählt werden:

schoellkrippen-ortsteile

ortsteile