Deckel gegen Polio

Flaschendeckel helfen gegen Kinderlähmung

Über 100 kg Kunststoffdeckel gesammelt!

Bis zum Ende der Sammlung im Juni 2019 haben wir mehr als 100 kg Kunststoffdeckel gesammelt, die wir zur Verwertung weitergegeben haben. Der Erlös für das Recyclingmaterial kommt dem Rotary Club für sein Anti-Polio-Projekt zu Gute.

 


Auf Anregung des Elternbeirats und mit Unterstützung des Rotary Club Aschaffenburg nahm unsere Schule im Schuljahr 2018/19 an der Sammelaktion „Deckel gegen Polio“ teil. Der Rotary Club stattete uns mit einem Sammelbehälter aus, der im Eingangsbereich gegenüber dem Sekretariat aufgestellt war.

Darin sammelten wir fleißig Getränkedeckel aus Plastik von Flaschen und Getränketüten (z.B. Milchtüten). Diese Deckel sind von einer Materialreinheit, die das Material für den Recyclingprozess interessant macht.

Mit 500 gesammelten Deckeln kann für ein Kind die lebenswichtige Impfung gegen Kinderlähmung bezahlt werden. Das Projekt finden Sie unter http://deckel-gegen-polio.de/

Warum sind Kunststoffdeckel von Flaschen so wertvoll?

Die Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen oder Getränkekartons bestehen aus den Kunststoffen HDPE oder PP. Diese Kunststoffmaterialien lassen sich gut recyceln.

Wir danken allen Unterstützern dieser Aktion!