Probleme beim Anlegen des neuen Schuljahres

In einigen Fällen kommt es beim Anlegen des neuen Schuljahres zu Problemen. Es erscheint ein Fenster mit dem Hinweis, dass das neue Schuljahr erst nach Abgabe der US oder im 2. Schulhalbjahr angelegt werden kann.
Die US ist aber abgegeben und von der Schulaufsicht freigegeben. In einigen Fällen jedoch ist die Schaltfläche „Abgabe erklären“ (Übermittlung an ASD) fälschlicherweise wieder aktiv. In diesem Falle: Ruhe bewahren – einfach ignorieren! Ein Klick auf diese Schaltfläche führt zu keinem Ergebnis – logisch: Die Abgabe ist ja schon erklärt.
Da wir nicht bis zum 2. Schulhalbjahr Mitte Februar warten wollen, müssen wir zum Anlegen des Planungsschuljahres das Programm überlisten.

Das geht ganz einfach:

In der Zeile mit den Modul-Icons befindet sich ein Dropdownfeld, in dem man den Bezugstag für den Datenstand auswählen kann. Im Normalfall ist heute eingestellt, d.h. es die Daten beziehen sich auf das aktuelle Datum. WIr müssen als Bezug „2. Schulhalbjahr Beginn“ auswählen.
Sogleich „denkt“ das Programm, es wäre schon im 2. Schulhalbjahr und lässt das Planungsschuljahr problemlos anlegen.

Nach dem Anlegen des Planungsschuljahres wieder auf „Heute“ zurückstellen.