Winterliche Straßenverhältnisse

Es ist wieder soweit. Der Winter hält auf unserem Schulweg Einzug. Falls die Straßenverhältnisse durch starken Schneefall oder Glatteis so gefährlich werden, dass die Kinder den Weg zur Schule nicht gefahrlos zurücklegen können, wird eine Koordinierungsgruppe darüber entscheiden, ob und an welchen Schulen Unterricht ausfällt. Auch die Radiosender verkünden in ihren Morgenprogrammen einen eventuellen Schulausfall. Bei entsprechender Witterung sollten Sie morgens ab 6.00 Uhr die Informationen der regionalen und überregionalen Sender beachten. Auch die Homepages der betreffenden Sender listen Schulausfälle auf.

Sollte eine solche Situation eintreten, sollten Sie ihre Kinder nicht zur Schule schicken, weil der Weg dorthin nicht gefahrlos bewältigt werden kann. Die Situation kann sich selbstverständlich von Region zu Region unterscheiden.

Auf jeden Fall werden Kinder, die in der Schule erscheinen, grundsätzlich nicht zurückgeschickt – sonst müssten Sie den gefährlichen Weg ja ein zweites Mal zurücklegen. Kinder, die an der Schule eintreffen, werden also selbstverständlich beschult.